Burgführer Pfisterei

Pfisterei

DSCN7735
DSCN7733

Pfister ist eine alte, vorallem im südlichen deutschen Sprachraum vorkommende Bezeichnung für den Bäcker.

Laut Grüll wurde dieser Gebäudeabschnitt jedoch erst seit der Herrschaft von Enzmillners Tochter, Priorin Eva Magdalena, in eine Bäckerei umgebaut. Zuvor war in diesem Raum die Waschküche untergebracht. Davor hatte die Hoftaverne das Bäckerrecht inne.

Auf den Bildern erkennt man noch die Überreste des Ofens in dem das Brot gebacken wurde.


Georg Grüll – Geschichte des Schlosses und der Herrschaft Windhag bei Perg. – 1937 – PDF